05.07.01 08:29 Uhr
 32
 

Sandbad statt Wellenbad - In Scharbeutz wurde ein Bad mit Sand gefüllt

Im ehemaligen Wellenbad in Scharbeutz kann jedermann nun nach Lust und Laune im Sand buddeln. Weil das Bad nicht mehr genutzt wurde, wurde es kurzerhand zweckentfremdet.

Etwa 8000 Schubkarren Ostseesand wurden in das Hallenbad gefahren. Für Kinder gibt es eine 17 Meter lange Rutsche. Außerdem sind Beachvolleyballturniere und andere Beach-Partys geplant.

Das Bad ist ganzjährig geöffnet und man kann einen garantiert regenfreien Blick auf die Ostsee genießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bad, Welle
Quelle: venus.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?