05.07.01 08:29 Uhr
 32
 

Sandbad statt Wellenbad - In Scharbeutz wurde ein Bad mit Sand gefüllt

Im ehemaligen Wellenbad in Scharbeutz kann jedermann nun nach Lust und Laune im Sand buddeln. Weil das Bad nicht mehr genutzt wurde, wurde es kurzerhand zweckentfremdet.

Etwa 8000 Schubkarren Ostseesand wurden in das Hallenbad gefahren. Für Kinder gibt es eine 17 Meter lange Rutsche. Außerdem sind Beachvolleyballturniere und andere Beach-Partys geplant.

Das Bad ist ganzjährig geöffnet und man kann einen garantiert regenfreien Blick auf die Ostsee genießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bad, Welle
Quelle: venus.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Türkei: Wissenschaftler entwickeln weltweit bestes Mikroskop - Kleinste Atome sichtbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?