05.07.01 08:12 Uhr
 59
 

Hund blockierte drei Stunden lang gleich zwei U-Bahnlinien

Barcelona: In den Wahnsinn trieb gestern ein ‚Deutscher Schäferhund’ die Feuerwehr von ‚Sant Antoni’ bei Barcelona. Zuerst lief das Tier in einen Tunnel und blockierte die U-Bahn-Linie 2, als man ihn einfangen wollte wechselte er zur Linie 3.

Drei Stunden kam der U-Bahn-Verkehr völlig zum erliegen, da der Hund auf seiner wilden Flucht vor der Feuerwehr immer wieder Verbindungstunnels der beiden U-Bahn-Linien nutzte um seine ‚Gegner’ auszutricksen’.

Mit einem Grossaufgebot an Männern gelang es schließlich der Feuerwehr alle Stationen und Tunnel zu besetzen und den Hund einzufangen. Die Fahrgäste sollen die ganze Aktion übrigens mit Humor genommen haben.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Stunde, U-Bahn
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?