05.07.01 07:43 Uhr
 29
 

Schäferhund beißt Polizistin dienstunfähig

6 Uhr am Morgen ging bei der Polizei in Nürnberg ein Anruf von einer 21-Jährigen ein, sie wäre von einem Hund angegriffen worden, der sie aber nur am Pullover erwischte.
Die Polizei machte sich auf den Weg zum Tatort, darunter eine Polizistin.


Die 27-Jährige stieg aus dem Wagen und es kam ein Hund auf sie zugestürzt und biss sich in ihrem Oberschenkel fest, erst nach dem Einsatz von Pfefferspray löste er sich wieder von der Frau.


Eine 4-Jährige war allein mit dem Hund früh 'Gassi' gegangen, die Mutter die noch schlief, merkte nichts davon, wie später ermittelt werden konnte.
Der Mutter droht jetzt ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist
Quelle: www.nn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Bremerhaven: Betrunkener Student in Garten erfroren
Britischer Chirurg verurteilt, der bei OP seine Initialen in Organe eingravierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?