05.07.01 06:35 Uhr
 27
 

Oklahoma Bomber: Anhänger wollten seine Asche kaufen

Anhänger des hingerichteten Timothy McVeigh haben versucht Mitarbeiter des Krematoriums, in dem der Leichnam des Attentäters eingeäschert wird, zu bestechen.

Von mehreren Seiten wird dieser Bestechungsversuch bestätigt. Hiernach soll ein hoher Geldbetrag für die Asche des Oklahoma-Bombers geboten worden sein.

Ein Privatdetektiv wurde eingeschaltet um den Vorfall zu klären. Die Asche von McVeigh wird an einen unbekannten Ort verstreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bombe, Anhänger, Asche
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?