05.07.01 05:39 Uhr
 14
 

F1: BMW wieder vorne bei Testfahrten in Barcelona

Das Wetter konnte sich sehen lassen, die Lufttemperatur betrug 27 Grad und auf dem Streckenbelag wurde eine Temperatur von 40 Grad gemessen. BMW Williams testete Hauptsächlich an der Traktionskontrolle und mit der elektronischen Schaltung.

Bei Benetton ging es um die Weiterentwicklung neuer Teile und auch der neue Motor, der in Frankreich das erste mal im Rennen genutzt worden ist, wurde wieder getestet.

Die schnellste Runde fuhr Marc Gene im Williams BMW, in 1:21:804 Minuten.
Auf Platz zwei und drei fuhren dann Mark Webber und Jenson Button in 1:22:212 und in 1:22:287 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Barcelona
Quelle: www.f1-live.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?