05.07.01 05:38 Uhr
 52
 

F1: Ferrari mit F1-2000 und F2001 auf der Teststrecke

Ferrari begab sich gestern wieder auf die Teststrecke in Fiorano.
Angefangen hat Luca Badoer den Testtag um 9:45. Ein wenig Überraschend war, dass Badoer mit dem Chassis Nr. 201 des letzten Jahres aus die Strecke kam.



Dieser Umstand war aber schnell geklärt, Barrichello wird diesen Wagen am Wochenende in Goodwood beim Geschwindigkeitsfestival fahren und so wurde der Wagen dafür vorbereitet.

Danach testete Badoer wieder den F2001, wobei das Hauptaugenmerk auf der Elektronik lag.
82 Runden fuhr Badoer insgesamt, 24 davon auf der kurzen Version der Strecke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari
Quelle: www.f1-live.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?