05.07.01 05:38 Uhr
 52
 

F1: Ferrari mit F1-2000 und F2001 auf der Teststrecke

Ferrari begab sich gestern wieder auf die Teststrecke in Fiorano.
Angefangen hat Luca Badoer den Testtag um 9:45. Ein wenig Überraschend war, dass Badoer mit dem Chassis Nr. 201 des letzten Jahres aus die Strecke kam.



Dieser Umstand war aber schnell geklärt, Barrichello wird diesen Wagen am Wochenende in Goodwood beim Geschwindigkeitsfestival fahren und so wurde der Wagen dafür vorbereitet.

Danach testete Badoer wieder den F2001, wobei das Hauptaugenmerk auf der Elektronik lag.
82 Runden fuhr Badoer insgesamt, 24 davon auf der kurzen Version der Strecke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari
Quelle: www.f1-live.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Türkischer Nationaltrainer Fatih Terim nach Schlägerei zurückgetreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?