05.07.01 05:38 Uhr
 52
 

F1: Ferrari mit F1-2000 und F2001 auf der Teststrecke

Ferrari begab sich gestern wieder auf die Teststrecke in Fiorano.
Angefangen hat Luca Badoer den Testtag um 9:45. Ein wenig Überraschend war, dass Badoer mit dem Chassis Nr. 201 des letzten Jahres aus die Strecke kam.



Dieser Umstand war aber schnell geklärt, Barrichello wird diesen Wagen am Wochenende in Goodwood beim Geschwindigkeitsfestival fahren und so wurde der Wagen dafür vorbereitet.

Danach testete Badoer wieder den F2001, wobei das Hauptaugenmerk auf der Elektronik lag.
82 Runden fuhr Badoer insgesamt, 24 davon auf der kurzen Version der Strecke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari
Quelle: www.f1-live.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Amsterdamer Stadion wird nach Legende Johan Cruyff umbenannt
Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?