05.07.01 04:57 Uhr
 31
 

Musik aus dem Internet muss preiswert werden

Laut einer Studie von der Firma Emnid sind 53 % der Internet-Surfer gegen kostenpflichtige Musikstücke. Der Rest aber (47 %), könnte sich vorstellen, 4 DM pro Song zu bezahlen.


26 % vom gesamten könnten sich auch vorstellen, monatlich 25 DM zu bezahlen, aber dafür so viel zu downloaden, wie Sie es wollen.

Die Studie ergab auch, dass mehr Frauen Musik downloaden als Männer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michalek007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Musik
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?