05.07.01 00:39 Uhr
 80
 

Reportage über Angela Merkel wird mit 25.000 Mark belohnt

Alexander Osang erhielt für seine Reportage über Angela Merkel den Egon-Erwin-Kisch-Preis, welcher mit 25.000 Mark dotiert ist. Er wird für die beste deutschsprachige Reportage vergeben.

Birk Meinhardt erhielt den zweiten Preis. Dieser war immerhin noch 15.000 Mark Wert. Platz 3 belegt Ullrich Fichtner. Er kann sich über 10.000 Mark freuen.

So wie Osang habe noch keiner Angela Merkel 'zurechtgerückt'. Der Preis wird vom Magazin 'Stern' vergeben.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Angela Merkel, Angel, Report
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
"Tote Hosen"-Frontmann Campino fordert Angela Merkel zum Durchhalten auf
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
"Tote Hosen"-Frontmann Campino fordert Angela Merkel zum Durchhalten auf
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?