05.07.01 00:38 Uhr
 28
 

Schutz des eigenen Genetischen Codes per Gesetz gefordert

Eine Aufforderung an die Bundesregierung, ein Gesetz gegen den Missbrauch von genetischem Datenmaterial vorzulegen, kam von der Union. Keine Gentests für Arbeitgeber und Versicherungen, war eine der Forderungen.

Jeder Gentest solle auf freiwilliger Basis erfolgen und Arbeitsplatz oder Versicherungsschutz dürfe nicht von genetischen Daten abhängig gemacht werden, liess man verlauten.

Die Union erklärte weiterhin, den agrarwissenschaftlichen Nutzen der Gentechnik zu verbessern. Grossflächiger Anbau von genetisch manipulierten Pflanzen solle in Deutschland vorangetrieben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Schutz
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
USA: Petition verlangt, dass Melania Trump ins Weiße Haus einzieht
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?