04.07.01 20:20 Uhr
 206
 

Herabhängende Stromleitungen: A9 (München-Berlin) komplett gesperrt

Riesenchaos bei München: Weil es im BMW-Werk Eching (SN berichtete) brannte, erhitzten sich die Stromleitungen in der Umgebung. Da sich Metall bei Hitze bekanntlich ausdehnt, hängen die Leitungen auf die Autobahn A9 herunter.

Da nun die Polizei diese bedeutende Achse für Pendler und Urlauber sperren musste, entstanden riesige Staus im Norden Münchens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Berlin, München, Strom
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?