04.07.01 20:20 Uhr
 206
 

Herabhängende Stromleitungen: A9 (München-Berlin) komplett gesperrt

Riesenchaos bei München: Weil es im BMW-Werk Eching (SN berichtete) brannte, erhitzten sich die Stromleitungen in der Umgebung. Da sich Metall bei Hitze bekanntlich ausdehnt, hängen die Leitungen auf die Autobahn A9 herunter.

Da nun die Polizei diese bedeutende Achse für Pendler und Urlauber sperren musste, entstanden riesige Staus im Norden Münchens.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Berlin, München, Strom
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?