04.07.01 20:20 Uhr
 206
 

Herabhängende Stromleitungen: A9 (München-Berlin) komplett gesperrt

Riesenchaos bei München: Weil es im BMW-Werk Eching (SN berichtete) brannte, erhitzten sich die Stromleitungen in der Umgebung. Da sich Metall bei Hitze bekanntlich ausdehnt, hängen die Leitungen auf die Autobahn A9 herunter.

Da nun die Polizei diese bedeutende Achse für Pendler und Urlauber sperren musste, entstanden riesige Staus im Norden Münchens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Berlin, München, Strom
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?