04.07.01 20:03 Uhr
 9
 

Siemens streicht 2.000 Stellen

Der deutsche Technologiekonzern Siemens will weltweit ca. 2.000 Stellen im Service- und Dienstleistungsbereich einsparen. Begründet wird die Stellenstreichung mit einer nachlassenden Nachfrage nach Service-Dienstleistungen.

Erst vor wenigen Tagen hatte IBM Entlassungen angekündigt. Hier waren ebenfalls Stellen im Service-Bereich betroffen.

Insgesamt hat Siemens in diesem Jahr bereits 10.000 Stellen abgebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?