04.07.01 20:02 Uhr
 5
 

Siemens zieht es nach China

Im Land des Drachens sieht Siemens seine Chance gekommen. Bei den deutschen Standorten werden derzeit massiv Stellen gekürzt. Dafür wird aber in China kräftig investiert.

Über 700 Millionen Mark will Siemens in den Mobilfunkmarkt Asiens investieren. Vor allem in Schanghai, Peking und Singapur werden die Investitionsgelder ausgegeben.

Der Mobilfunkmarkt in Asien könnte Steigerungen bis zu 30 Prozent bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eseppelt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Siemens
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Angeblich bekommen George und Amal Clooney Zwillinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?