04.07.01 19:30 Uhr
 51
 

Das Geschlecht des Kindes vorher auswählen?

Durch einen sogenannten 'Spermiensortierer' können nun die Eltern das Geschlecht ihres Kindes auswählen.
US-Wissenschaftler fanden heraus, dass das Y- Chromosom größer als das X- Chromosom ist.

Auch einen Ausschluß von geschlechtsabhängigen Krankheiten von den Eltern auf das Kind kann man mit diesem MicroSort-System erreichen.

Die Spermien werden nach Größe, die durch einen Durchflusszytometer registriert wird, aufgeteilt in Y- Chromosomen und X- Chromosomen.
Das X steht für das weibliche und das Y für das männliche Geschlecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schauri
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Geschlecht
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?