04.07.01 19:30 Uhr
 51
 

Das Geschlecht des Kindes vorher auswählen?

Durch einen sogenannten 'Spermiensortierer' können nun die Eltern das Geschlecht ihres Kindes auswählen.
US-Wissenschaftler fanden heraus, dass das Y- Chromosom größer als das X- Chromosom ist.

Auch einen Ausschluß von geschlechtsabhängigen Krankheiten von den Eltern auf das Kind kann man mit diesem MicroSort-System erreichen.

Die Spermien werden nach Größe, die durch einen Durchflusszytometer registriert wird, aufgeteilt in Y- Chromosomen und X- Chromosomen.
Das X steht für das weibliche und das Y für das männliche Geschlecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schauri
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Geschlecht
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?