04.07.01 19:05 Uhr
 14
 

Betrug am Finanzamt in Mode

15,5 % des Bruttoinlandsproduktes wurden 1999 in Deutschland am Fiskus vorbeigeschleust, das entspricht rund 640 Milliarden DM. In diesem Jahr erwartet das Institut für Wirtschaftsforschung einen weiteren Anstieg um 15 Milliarden DM.

Deutschland liegt mit diesen Zahlen im Mittelfeld. Die meisten Schummler hat Griechenland vorzuweisen. Fast 29 Prozent des Bruttoinlandsproduktes werden dort nicht versteuert. Am ehrlichsten sind die Schweizer - hier sind es 8,6 Prozent.

Ein Drittel der Deutschen scheint das nicht zu stören - sie haben schon einmal schwarz gearbeitet. Und 25 Prozent haben schon Mal Arbeiter schwarz eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eseppelt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Betrug, Finanz, Mode, Finanzamt
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?