04.07.01 18:50 Uhr
 109
 

Schock nach Leichenüberführung: Genitalien verschwunden

Ein Gefangener, der wegen Autodiebstahls verurteilt wurde, verstarb im Gefängnis von Pretoria in Süd-Afrika. Der Leichnam wurde nach Swaziland überführt.

Dort wurde eine grauenhafte Entdeckung gemacht. Der überführten Leiche fehlten die Genitalien.

Ein Sprecher des Pretoria-Krankenhauses: Auf dem Totenschein waren keine fehlenden Gliedmaßen eingetragen. Der dafür Verantwortliche wird mit einer harten Strafe rechnen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Schock, Genital
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?