04.07.01 17:59 Uhr
 22
 

Sickergrubenmord: Lebenslänglich für den Deutschen

Knapp eineinhalb Jahre nach dem Mord an einer Schweizer Millionärin im Großraum Alicante hat das Duisburger Schwurgericht einen ehemaligen Unternehmer aus Wesel zu lebenslanger Haft verurteilt.

Die Richter gehen davon aus, dass der 36-jährige Elektrofachmann seine Ex-Lebensgefährtin im Januar 2000 aus Habgier erschlagen und erdrosselt hat.

Die schrecklich zugerichtete Leiche der Schweizerin wurde erst im vergangenen April in der Sickergrube ihrer spanischen Villa gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Leben
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Bundespräsident empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?