04.07.01 18:17 Uhr
 579
 

Erst stürzten sie 30 Meter ab - Dann wurden sie beklaut

Ein rumänisches Paar stürzte bei ihrer romantischen Fahrt zum Schwarzen Meer mit ihrem Auto von einer Klippe ins Wasser. Den Wagen stellte der etwas unsichere Mann, rückwärts zur Klippe ab.

Das Auto rollte auf die Klippe zu und stürzte samt dem Paar rund 30m tief. Das Paar überlebte den Unfall unverletzt und konnte sich schwimmend ans Ufer retten. Die beiden liefen nach Hause zurück und alarmierten die Feuerwehr.

Als sie nach 2 Stunden mit den Rettungskräften am Unfallort ankamen, trauten sie ihren Augen nicht. Denn ihr Auto hatte keine Räder mehr und die Tankfüllung war leer. Diebe hatten sich bei Eintritt der Ebbe an dem Auto zu schaffen gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?