04.07.01 17:52 Uhr
 422
 

USA vs. Greenpeace: Raketenabwehrsystem macht Echelon Ärger

Weil sie gegen das US-Raketenabwehrsystem sind, haben 4 Aktivisten der Organisation Greenpeace nun das Gelände Menwith Hill (England) der Abhörstation Echelon besetzt.

Die Organisation selbst bestätigte, dass sich vier von ihnen an Masten des Geländes gekettet haben, das bald die NSA-Aanlage in Bad Aibling (Bayern) ersetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Rakete, Ärger, Greenpeace, Raketenabwehr
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?