04.07.01 17:18 Uhr
 800
 

Formel1: Montoya spuckt harte Worte gegen Michael Schumacher

Kaum hat Montoya wieder ein paar Punkte geholt, schon fängt er wieder an, über seine Kollegen her zu ziehen. Der Streitpunkt ist wieder Michael Schumacher. Montoya hat kein Verständnis dafür,dass dieser eine Sonderstellung in der Formel1 bekommen sollte.

Für Montoya ist es frustrierend, wenn er sieht, wie manche Fahrer Michael Schumacher einfach vorbei lassen. Damit gingen klare Worte an die Adresse von Raikkonen. Dieser ließ Schumacher in Österreich ohne Gegenwehr einfach passieren.

Montoya sagte ganz klar, dass er sich zwar für einen Fehler entschuldigen werde, keinen aber einfach vorbei ziehen lassen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Wort
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?