04.07.01 17:09 Uhr
 130
 

Vorsicht vor falschem Wackel-Elvis

Die aus der Audi-Werbung berühmte Wackel-Puppe ist aufgrund der großen Nachfrage nun auch ein begehrtes Fälscherobjekt geworden. Originale werden bei Auktionen mit über 100.- DM gehandelt, die Fälschungen sind zwischen 20.- und 50.- Mark teuer.

Die Original Audi-Puppe hat den Namen 'The Fan', hat einen runden Standfuß, ein Audi Logo und wird mit einem Gummi zusammengehalten. Weitere Merkmale sind die Krone auf dem Gürtel und die Puppe ist in einem Karton verpackt.

Die Fälschungen haben den Namen 'Wackel King', 'Audi Wackel King', 'Shaking Man' oder 'Shake Rocker' und unterscheiden sich in den oben genannten Details.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madjak
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorsicht, Elvis Presley
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer singt mit totem Elvis Presley ein Duett auf neuer CD
Elvis Presley-Ranch: Zwanzigmillionster Besucher gezählt
Dr. George Nichopoulos tot: Er verschrieb Elvis Presley Unmengen an Tabletten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer singt mit totem Elvis Presley ein Duett auf neuer CD
Elvis Presley-Ranch: Zwanzigmillionster Besucher gezählt
Dr. George Nichopoulos tot: Er verschrieb Elvis Presley Unmengen an Tabletten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?