04.07.01 16:09 Uhr
 38
 

Viagra im Wert von mehr als 35 Millionen Mark geklaut!

Auf ihrem Weg von Belgien nach Puerto Rico wurde auf dem Londoner Flughafen Heathrow eine Ladung Viagra gestohlen. Dabei handelte es sich um 230 Pfund in Pulverform mit einem offiziellen Wert von 3 Millionen englischen Pfund.

Der Schwarzmarktpreis liegt allerdings bei bis zu 12 Millionen Pfund. Die Polizei vermutet, dass das Potenz-Medikament zu Tabletten verarbeitet wird und in der Londoner Rave-Szene verkauft wird.

Eine Tablette kostet dort ca. 35 Mark. Laut 'Evening Standard' wird Viagra in den Clubs zusammen mit Ectasy zu einem Cocktail namens 'Sextasy' verarbeitet.


WebReporter: orakinokel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Wert, Viagra
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?