04.07.01 15:56 Uhr
 23
 

Das Wort `Zuwanderer` kam durch einen Luchs

Der erste Zuwanderer Deutschlands war ein Luchs. 1971 wurde dieses Wort erstmals mit ihm in einer Tierzeitschrift in Zusammenhang gebracht .

Das Wort ist vorher noch nirgendwo aufgetaucht, so die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden.

Noch bis in die 90er Jahre hinein sprach man bei Ausländern von Immigranten oder Einwanderern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wort, Zuwanderer
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr
Fußball: Hoffenheim-Trainer kritisiert Mannschaft nach CL-Klatsche als "kopflos"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?