04.07.01 15:46 Uhr
 74
 

Polizei auf der Jagd nach Kinderschänder

Letzten Freitag machten zwei Kinder aus Reinickendorf eine unangenehme Bekanntschaft mit einem Sexualverbrecher. Dieser zog sich vor den Mädchen aus und befummelte sie. Außerdem zwang er sie noch ihn zu küssen.

Jetzt fahndet die Polizei nach dem 1,75 Meter großen Täter. Den 5- und 6jährigen Mädchen ist aufgefallen, dass er einen Oberlippenbart hatte und kurze braune Haare.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jagd, Kinderschänder
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?