04.07.01 15:05 Uhr
 22
 

Bombenanschläge erschüttern Phnom Penh

Zwei Hotels in der Hauptstadt Kambodschas wurden heute von Bombenanschlägen erschüttert.

Mindestens drei Menschen starben bei dem Anschlag und elf weitere wurden verletzt.

Laut Hotelangestellten gingen vorher Warnungen ein, wobei sich in einem Fall der Anrufer als Mitglied der Mafia ausgab und insgesamt 200.000 Dollar forderte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steuerfachidiot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Phnom Penh
Quelle: www.n24.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?