04.07.01 13:40 Uhr
 32
 

Tommy Lee - es gibt doch keine 360 Millionen Mark Klage

Ursula Karven will doch den Rockstar Tommy Lee nicht verklagen. Die Sprecherin von ihr hat gesagt, dass das nur ein Gerücht gewesen sei. Der Vater des verstorbenen Jungen kritisierte, dass zu wenig Aufsichtspersonen da waren.

Derzeit werden keine juristischen Schritte eingeleitet. Erst will der Vater die Sache prüfen. Dann kann er immer noch gerichtliche Schritte einreichen. Sie will vielleicht mit ihrer Familie wieder nach Deutschland zurückkehren.

Sie findet es gut, dass sie so tolle Unterstützung erhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Klage, Lee
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern
Carrie Fisher schickte Produzent einst Kuhzunge wegen sexueller Belästigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?