04.07.01 13:12 Uhr
 211
 

So explodierten die Transfersummen in der Bundesliga

Vor 25 Jahren hat der 1.FC Köln erstmals mit dem Kauf von Roger van Gool die Millionengrenze durchbrochen.
Heutzutage sind zweistellige Millionenbeträge schon ganz normal.

Rekordhalter sind zur Zeit die Dortmunder mit der Verpflichtung von Tomas Rosicky, Jan Koller und Marcio Amorosi. Für diese drei hat der BVB innerhalb eines Jahres 97 Mio DM auf den Tisch legen müssen.

Amoroso ist dabei als Spieler der bisher teuerste Einkauf (51 Mio DM) vor Rosicky (25 Mio DM).
1977 hat der HSV für Kevin Keegan gerade mal 2 Mio hingeblättert.
Selbst ein Giovane Elber war 1997 für nur 12,5 Mio DM zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Transfer
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?