04.07.01 11:57 Uhr
 55
 

F1: Die Saison ist für Häkkinen wirklich traurig, so Ross Brawn

Nach dem erneuten Sieg von Ferrari an Sonntag, fand Ross Brawn Zeit über die Situation in der Weltmeisterschaft und auch über Häkkinen nachzudenken.

Brawn hofft, dass Michael Schumacher den WM Titel sehr früh in dieser Saison für sich entscheiden kann, dann hätte man nicht mehr solch einen hohen Druck bei den letzten Rennen.



Für Mika Häkkinen sei es wirklich eine enttäuschende Saison bis jetzt und Brawn fragt sich wann die Pechsträhne des Finnen endlich beendet sein wird. Brawn: „Mika tut mir wirklich leid, er muss diese Saison ziemlich leiden.“


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Saison
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?