04.07.01 09:32 Uhr
 3
 

Schering-Medikament erhält Non-Approval Letter

Die Schering AG erhielt von der US-Gesundheitsbehörde FDA einen 'Non-Approval Letter' für ihr Hormonpflaster. Gründe für die Verweigerung der Marktzulassung gab das Unternehmen nicht bekannt.

Das Hormonpflaster dient zur Behandlung von Hormonschwankungen bei Frauen in den Wechseljahren. Schering erwartet von dem Produkt jährlich einen Umsatz von 150,0 Mio. Euro.

Die USA ist der weltweit größte Absatzmarkt für Medikamente. Deshalb hängt der Erfolg eines Medikaments sehr von der Zulassung für diesen Markt ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?