04.07.01 09:48 Uhr
 30
 

Große Razzia in Hamburg auf dem Bahnhof

In Hamburg haben die Drogenfahnder und der Bundesgrenzschutz 51 Drogen Dealer festgenommen (im Bahnhof).Davon waren 46 afroamerikanische Frontdealer. Dieser Einsatz wurde durchgeführt, weil sich sehr viele S-Bahn Fahrgäste beschwert hatten.

Es wurden Drogen und Drogengelder (49 Crack Tränen, 105 Kugeln Kokain, 79 Tabletten und 3751 DM Drogengeld) gefunden und sicher gestellt. Insgesamt waren es 90 Beamte, die die einwöchige Drogenfahndung am Bahnhof mitmachten.

Unter den Festgenommenen war ein angeblich 11-jähriger Asylbewerber, der wie die Beamten sagten, aber schon mindestens 16 Jahre alt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Netsurfa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Razzia, Bahnhof
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin
Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?