04.07.01 09:13 Uhr
 287
 

F1: Ergebnis des ersten Testtags in Monza

Nachdem die Teams zwischen den beiden letzten Rennen nur eine Woche Zeit hatten, sich zu erholen, geht es jetzt weiter mit den Testfahrten, um sich auf das Rennen in Silverstone vorzubereiten.

In Monza waren Sauber, Jordan und McLaren erschienen, wobei am Ende des Tages, H. H. Frentzen die schnellste Runde für sich verbuchen konnte.

Frentzen war 0,220 Sekunden schneller als Nick Heidfeld im Sauber, auf Platz drei fuhr Alex Wurz im McLaren gefolgt von Zonta im Jordan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ergebnis
Quelle: formel1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?