04.07.01 08:43 Uhr
 36
 

Tradition bleibt: Der Haushalt ist weiterhin Frauensache

Das ergab eine Studie des Würzburger Lehrstuhls für Soziologie in Zusammenarbeit mit dem Staatsinstitut für Familienforschung. In dieser Studie sind 3.000 Haushalte befragt worden.
Das Ergebnis: Frauen erledigen das doppelte an Hausarbeit.

In Zahlen ausgedrückt sind das 35 Stunden pro Woche. Diese Zeit wird für alltägliche Dinge wie Kochen, Putzen oder auch Waschen, aufgewendet. Männer dagegen investieren gerade mal 17 Stunden für die Hausarbeit.

Allerdings hat sich im Gegensatz zu früher schon etwas getan. Denn 1965 lag der Anteil der Männer bei nur drei Stunden die Woche. Einen Unterschied zwischen Ost und West gibt es nicht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirscher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Haushalt, Tradition
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining