04.07.01 06:17 Uhr
 207
 

F1: Arrows ab 2002 mit Ford Motoren

Da Asiatech ab der kommenden Saison nicht mehr als Motorenlieferant für Arrows auftreten wird musste sich Tom Walkinshaw der Teamchef von Arrows nach einen anderen Lieferanten umsehen.

Dabei war auch scheinbar Ferrari im Gespräch, aber die Kosten von 30 Millionen Dollar waren Arrows wohl zu viel. Auch Verhandlungen mit Renault würden ohne Ergebnis abgebrochen.

Genauere Informationen gibt es bis jetzt nicht, aber man geht davon aus das sich die neuen Partner kommende Woche auch einer Pressekonferenz äußern werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor, Ford
Quelle: www.f1welt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?