04.07.01 02:18 Uhr
 11
 

Minus 150°C kaltes Gas erhöht Produktivität bei der Plastikherstellung

Durch die Kühlung bei der Produktion von Plastikflaschen und Bechern auf minus 150 Grad erhöhte sich nicht nur die Produktivität um 40 Prozent sondern auch die Genauigkeit.

Noch nie habe jemand derartiges versucht, liessen die Forscher der Universität Warwick verlauten. Man hatte vermutet dass der Kälteschock den Produkten Schaden zufügt, wurde aber vom Gegenteil positiv überrascht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Produkt, Gas, Minus, Plastik, Produktivität
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?