04.07.01 02:18 Uhr
 11
 

Minus 150°C kaltes Gas erhöht Produktivität bei der Plastikherstellung

Durch die Kühlung bei der Produktion von Plastikflaschen und Bechern auf minus 150 Grad erhöhte sich nicht nur die Produktivität um 40 Prozent sondern auch die Genauigkeit.

Noch nie habe jemand derartiges versucht, liessen die Forscher der Universität Warwick verlauten. Man hatte vermutet dass der Kälteschock den Produkten Schaden zufügt, wurde aber vom Gegenteil positiv überrascht.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Produkt, Gas, Minus, Plastik, Produktivität
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?