04.07.01 02:18 Uhr
 11
 

Minus 150°C kaltes Gas erhöht Produktivität bei der Plastikherstellung

Durch die Kühlung bei der Produktion von Plastikflaschen und Bechern auf minus 150 Grad erhöhte sich nicht nur die Produktivität um 40 Prozent sondern auch die Genauigkeit.

Noch nie habe jemand derartiges versucht, liessen die Forscher der Universität Warwick verlauten. Man hatte vermutet dass der Kälteschock den Produkten Schaden zufügt, wurde aber vom Gegenteil positiv überrascht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Produkt, Gas, Minus, Plastik, Produktivität
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Fans emoört: "3 Doors Down" spielen bei Donald Trumps Amtseinführung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?