04.07.01 00:55 Uhr
 36
 

Schlimme Auswirkungen für Italiens Muttersöhnchen

Laut der 'Bild der Wissenschaft' behindern viele italienische Mütter die Karriere ihrer Söhne, indem sie diese andauernd kontrollieren.

Laut einer Studie, sind italienische Söhne im Vergleich zu den anderen europäischen Staaten die letzten, die von Zuhause ausziehen. Auch 40-jährige Menschen werden noch von 'Mami' kontrolliert.

Die Zeitung 'Il Messagero' fasst dies unter der treffenden Schlagzeile 'Das einzige Hindernis für einen italienischen Manager ist seine Mutter' zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eisi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Mutter, Auswirkung, Muttersöhnchen
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben
Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?