03.07.01 23:48 Uhr
 49
 

50.000 Liebesbriefe sollen ein Gebäude verhüllen

Die weltgrößte 'Liebes-Skulptur' soll in Berlin entstehen. Das in der Oranienburger Strasse stehende denkmalgeschützte ehemalige Postfuhramt wird ab dem 6.10. diesen Jahres mit einer Plane verhüllt werden, auf der Original LoveLetters abgebildet sind.

Es wurden zwar bisher viele Briefe gesammelt, doch ruft der Künstler HA Schult die Öffentlichkeit nun auf, möglichst viele verträumte und an eine Person gerichtete Liebesbriefe per Hand zu verfassen.

Die Kosten für dieses Projekt seien ihm egal, die Post will sponsern. Zu gewinnen gibt es für die fünf besten Briefe jeweils einen speziell dafür herausgegebenen Ford-Ka.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liebe, Gebäude
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?