03.07.01 22:28 Uhr
 25
 

Frankfurter Flughafen könnte Standort als Luftpost-Drehkreuz verlieren

Der Flughafen Frankfurt ist von einem Nachflug-Verbot bedroht. Zugunsten des weiteren Flughafenausbaus soll nämlich die 24 Stunden Flugerlaubnis aufgehoben werden. Aus diesem Grund nannte die Post den Flughafen Halle/Leipzig als Alternative.

Zur Zeit werden rund 300.000 Tonnen Briefe in Frankfurt pro Tag abgefertigt. Sollte sich die Post für Leipzig entscheiden, wäre dies ein weiterer Schritt für den Flughafen, der wichtigste in Mitteldeutschland zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eseppelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Flughafen, Stand, Standort
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?