03.07.01 22:07 Uhr
 2
 

CheckPoint nach Q2-Stellungnahme unter Druck

Die Aktie des israelischen Sicherheitsspezialisten Check Point Software Technologies leidet heute unter einer aktuellen Mitteilung des Unternehmens, wonach die Umsätze im zweiten Quartal leicht unter den Erwartungen liegen werden.

Die Umsätze sollen demnach bei rund 140-142 Millionen Dollar liegen nachdem zuvor rund 150 Millionen Dollar erwartet wurden. Im zweiten Quartal des Vorjahres wurden Umsätze in Höhe von 90,7 Millionen Dollar erzielt.

Der Gewinn soll den Angaben zufolge jedoch im Rahmen der Analystenerwartungen liegen, welche sich auf rund 32 Cents je Aktie belaufen. Die vollständigen Zahlen werden am 23. Juli bekannt gegeben. Die Aktie von CheckPoint verliert heute 12% auf 44,55 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck, Check, Stellungnahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?