03.07.01 21:49 Uhr
 29
 

Kanzler-Geheimtreffen mit FDP-Möllemann: Mehr als nur "Anschleimerei"?

Nach dem Antrittsbesuch des neuen FDP-Chefs Guido Westerwelle vor einigen Tagen sorgte nun ein Treffen des FDP-Vize und NRW-Landesvorsitzenden Möllemann mit Bundeskanzler Schröder für neue Unruhe in Koalitionskreisen.

Während Insider bereits von weitergehenden sozial-liberalen Kooperationsgesprächen munkeln, zeigen sich die Grünen brüskiert. Fraktionschef Schlauch warf der FDP vor, sich beim Kanzler anzuschleimen.

Möllemann erklärte, man wolle helfen, die Lähmung der Regierung zu beseitigen: 'Wir haben Sorge, dass die Grünen die Handlungsfähigkeit des Bundeskanzlers beeinträchtigen und wären bereit, ihm zu helfen' ließ er sich vernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Kanzler, Jürgen Möllemann
Quelle: www.berliner-morgenpost.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?