03.07.01 21:33 Uhr
 25
 

Tausende ehren Kult-Rocker Jim Morrison

Wie SN bereits berichtete, ist heute vor 30 Jahren der Kult-Rocker Jim Morrison gestorben. Er liegt seitdem auf einem Prominenten-Friedhof in Paris begraben.

Dieser konnte heute einen regen Zustrom von Menschen verzeichnen. Tausende kamen, um den Rocker zu ehren und Blumen an sein Grab zu legen. Die meisten Trauernden stammten dabei aus den USA und Deutschland.

Das Polizeiaufgebot war anläßlich befürchteter Krawalle relativ groß. Zu schlecht waren die Erfahrungen, die man in der Vergangenheit gesammelt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kult, Rocker
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?