03.07.01 19:45 Uhr
 11
 

Kampf um Zuckermarkt

Auch auf dem Zuckermarkt ist nicht alles süß. Die Zuckermarktordnung ist von der EU-Komission noch einmal bis 2006 verlängert worden.

8 Prozent ihrer Felder dürfen die Bauern momentan mit Zuckerrüben bepflanzen. Diese Regelung dient dem Schutz der heimischen Landwirtschaft und besteht seit 1967.

Der Rübenanbau bietet den Bauern ein sicheres Einkommen - deshalb sind die rund 55.000 Bauern, die mit den Rüben ihre Existenz sichern, erleichtert.


WebReporter: eseppelt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kampf, Zucker
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?