03.07.01 18:54 Uhr
 74
 

Marseille kann Jardel nicht bezahlen - Nun doch Wechsel zum HSV ?

Nachdem der HSV seinen Stadionnamen für 30 Millionen DM an AOL verkauft hat, sind die Hanseaten auf der Suche nach einem Superstar.Dieser scheint mit Mario Jardel gefunden.

Als heute bekannt wurde das Olympique Marseille den geplanten Wechsel des Stürmers wohl nicht finanzieren kann, erhöhte der HSV sein Angebot auf 18 Millionen DM plus Nationalspieler Mahmut Yilmaz.

Auch Jardel selbst ist von einem Wechsel zu Marseille wegen dessen Finanzieller Lage nicht mehr überzeugt.Allerdings bleibt es fraglich, ob der HSV mit Vereinen wie Inter Mailand, FC Valencia oder auch Bayer Leverkusen mithalten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wechsel, Hamburger SV, Marseille
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?