03.07.01 18:53 Uhr
 14
 

Die Folgen eines Bank-Raubs

Entlang eines Weges nahe Messerich (Kreis Bitburg-Prüm) wurde vor kurzem eine Bank gestohlen.
Eine Anwohnerin, die diese Bank auf ihren Spaziergängen zum Ausruhen nutzte, bemerkte sofort, dass etwas nicht stimmte.

Auf ihren Schrecken wollte sie sich erst einmal hinsetzen. Doch anstatt auf einer Böschung zu verschnaufen, fiel sie in einen Graben. Obwohl sie nur leichte Prellungen und Abschürfungen erlitt, konnte sie sich nicht selbst befreien.

Sie wurde erst nach über einer Stunde gefunden und aus ihrer mißlichen Lage befreit.

Der Spender der Bank bot an, seine Diebstahlanzeige zurückzuziehen, wenn die Bank bald wieder auf ihrem angestammten Platz stehe.


WebReporter: IngH
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Folge
Quelle: www.intrinet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?