03.07.01 18:28 Uhr
 50
 

Dieb klagt seine Beute ein

Diesen Fall muss das Verwaltungsgericht in Karlsruhe verhandeln.
Der Dieb flog 1997 auf. In seiner Wohnung fand man 249 Uhren, 26 Bohrmaschinen und 32 Elektrorasierer.
Die Sachen hatten einen Wert von 250.000 DM.

Man konnte ihm aber nur den Diebstahl von 25 Gegenständen nachweisen, trotzdem wurde alles beschlagnahmt.
Jetzt fordert der Dieb 'sein' Eigentum zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dieb, Beute
Quelle: www.infoseek.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?