03.07.01 18:10 Uhr
 63
 

Hubschrauberabsturz - Winzerfamilie entging nur knapp großem Unglück

Am frühen Montagmorgen verlor der Pilot die Kontrolle über seinen Hubschrauber und stürzte in einen Weinberg bei Graach/Mosel. Nur wenige Meter entfernt arbeitete eine Winzerfamilie mit zwei Hilfsarbeitern.

Auch auf der nahen Kreisstraße waren mehrere Verkehrsteilnehmer unterwegs. Doch obwohl ein Blechteil sogar über 300 Meter weit geschleudert wurde, erlitt lediglich der Pilot leichte Verletzungen, als der Hubschrauber zerschellte.

Nun untersucht das Luftfahrtbundesamt den Absturz. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 300.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IngH
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unglück, Hubschrauber, Winzer
Quelle: www.intrinet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?