03.07.01 17:49 Uhr
 26
 

Gangster kündigte den Überfall vorher an

In Bologna ist ein Gentleman-Dieb unterwegs. «Ich würde Sie gerne überfallen. Geben Sie mir bitte mindestens 30 000 Lire.», sagte der Gauner zu der Inhaberin einer Kurzwarenhandlung.

Er trug keine Waffen und auch sein Gesicht war nicht vermummt. Die Inhaberin des Geschäftes brach trotzdem in Panik aus. Der Täter floh daraufhin ohne Geld.

Eine Wäscherei hat er vor wenigen Tagen auch überfallen. Der Inhaber der Wäscherei gab ihm 200 Mark und erhielt 160 Mark von Dieb zurück. 40 Mark waren ihm genug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Gangster
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!
Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?