03.07.01 15:49 Uhr
 0
 

Qualcomm und Nokia erweitern Partnerschaft

Die beiden Telekommunikationsunternehmen Nokia und Qualcomm haben heute bekannt gegeben, ihre bestehende Kooperation im Bereich CDMA fortzusetzen. CDMA ist ein von Qualcomm entwickelter Netzstandard, der in Konkurrenz zu GSM steht.

Den Angaben zufolge wird Nokia auch weiterhin CDMA-Infrastruktur anbieten, während Qualcomm CDMA Komponenten anbieten wird. Nokia wird ebenfalls Lizenzgebühren für die Nutzung von CDMA an Qualcomm bezahlen. Finanzielle Details wurden allerdings nicht bekannt.

Im vorbörslichen Handel konnten die Aktien von Qualcomm 0,2% auf 58,60 Dollar zulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nokia, Partner, Partnerschaft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?