03.07.01 14:32 Uhr
 24
 

Im Ligapokal fließt viel Geld

Für die sechs teilnehmenden Mannschaften wird der Ligapokal viel Geld einbringen.
So erhält der erste 2,5 Mio. DM und der zweite noch 1,75 Mio. DM von den insgesamt ausgeschütteten 7,25 Mio. DM.

Jede Mannschaft bekommt mindestens 500.000 DM.
Als Favorit wird der FC Bayern gehandelt.
Der Ligapokal wird in fünf Städten ausgetragen (Hoffenheim, Dessau, Lüdenscheid, Augsburg und Mannheim).


Schon für das Halbfinale sind die Bayern (Meister) und Schalke 04 (Vize) qualifiziert. Sie bekommen dadurch einen Mindestgewinn von 1 Mio. DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geld
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Novak Djokovic bietet finanziell angeschlagenem Boris Becker Hilfe an
Fußball: Deutschland spielt in U21-EM-Finale gegen Spanien
Fußballstar Kingsley Coman vernommen: Er soll Ex-Partnerin misshandelt haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Anwältin Helena Fürst verliert ihr ungeborenes Kind
USA: Haus von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki bis auf Grund abgebrannt
Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?