03.07.01 14:07 Uhr
 125
 

Figo und Zidane in die Bundesliga?

Karl-Heinz Rummenigge sieht auf die Bundesliga große Zeiten zukommen. Aufgrund der schlechten Zahlungsmoral der anderen Europäischen Ligen wird die Bundesliga für Top-Stars immer interessanter.

So kann Lazio Rom seit Monaten die Spielergehälter nicht mehr bezahlen. Auch andere Spitzenvereine wie Real Madrid oder Inter Mailand stehen vor dem finanziellen Ruin. In Italien wird schon über eine Gehaltsobergrenze für Fussballer gesprochen.

Laut dem Vizepräsidenten von Bayern München wird in Deutschland zwar nicht so viel verdient, dafür zahlen die Vereine pünktlich und regelmäßig. Von diesem Umstand könne die Bundesliga in Zukunft profitieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spackmaster D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?