03.07.01 11:30 Uhr
 26
 

Ford Europe will ein Open Source Desktop

Ford Europe gab in einem Exklusivinterview auf Silicon.com bekannt, dass sie die Verwendung eines Open Source Desktops anstatt eines Windows-Systems vorziehen.

Da der Direktor der Europäischen Niederlassung davon überzeugt ist,
dass die Open-Source Technologie sich in der Zukunft behaupten kann, arbeitet die IT-Führungsriege derzeit an einer Alternative zum Windows-Desktop.

Welche Technologie letzten Endes gewinnen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben. Jedoch sind Lösungen von KDE-League, GNOME-Foundation und Sun Microsystems an der engeren Wahl beteiligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Acid_Missile
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ford, Europe, Desktop, Open Source
Quelle: www.oszine.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?