03.07.01 11:13 Uhr
 3
 

RWE: Umsatzanstieg um 35% in GJ 00/01

Der Energiekonzern RWE gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2000/2001 (1. Juli 2000 – 30. Juni 2001) bekannt.

Demnach habe das Unternehmen diese Geschäftsperiode mit einem erheblich verbesserten betrieblichen Ergebnis beendet. Der Zuwachs wird mehr als 35 % gegenüber Vorjahr betragen, so das Unternehmen. Gründe hierfür sehe man vor allem in der Erstkonsolidierung von VEW und Thames Water. Aber auch die Rekordgewinne im Mineralölgeschäft seien für dieses positive Bild verantwortlich.

Der Umsatz sei um 29% auf rund 62 Mrd. Euro gestiegen. Bereinigt um alle wesentlichen Konsolidierungseffekte konnte RWE den Umsatz um 11 % steigern. Des weiteren gab man bekannt, das der Konzern mit Einsparungen in Höhe von rund 1 Mrd. Euro das Mitte des vorangegangenen Geschäftsjahres gestartete Kostensenkungsprogramm planmäßig fortgeführt hat. Mehr als 80 % der Einsparungen wurden im Energiebereich umgesetzt. Bis 2004 sollen Kosteneinsparungen von weiteren 1,55 Mrd. Euro pro Jahr realisiert werden, so dass insgesamt eine Entlastung von jährlich 2,55 Mrd. Euro erreicht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, RWE
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?