03.07.01 11:13 Uhr
 3
 

RWE: Umsatzanstieg um 35% in GJ 00/01

Der Energiekonzern RWE gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2000/2001 (1. Juli 2000 – 30. Juni 2001) bekannt.

Demnach habe das Unternehmen diese Geschäftsperiode mit einem erheblich verbesserten betrieblichen Ergebnis beendet. Der Zuwachs wird mehr als 35 % gegenüber Vorjahr betragen, so das Unternehmen. Gründe hierfür sehe man vor allem in der Erstkonsolidierung von VEW und Thames Water. Aber auch die Rekordgewinne im Mineralölgeschäft seien für dieses positive Bild verantwortlich.

Der Umsatz sei um 29% auf rund 62 Mrd. Euro gestiegen. Bereinigt um alle wesentlichen Konsolidierungseffekte konnte RWE den Umsatz um 11 % steigern. Des weiteren gab man bekannt, das der Konzern mit Einsparungen in Höhe von rund 1 Mrd. Euro das Mitte des vorangegangenen Geschäftsjahres gestartete Kostensenkungsprogramm planmäßig fortgeführt hat. Mehr als 80 % der Einsparungen wurden im Energiebereich umgesetzt. Bis 2004 sollen Kosteneinsparungen von weiteren 1,55 Mrd. Euro pro Jahr realisiert werden, so dass insgesamt eine Entlastung von jährlich 2,55 Mrd. Euro erreicht wird.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, RWE
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?